Leistungen

Unser Leistungsspektrum umfasst alle Aspekte der Hydrologie und Wasserwirtschaft im Kontext von Fließgewässern und Gewässersystemen. Von besonderer Bedeutung sind dabei alle Aspekte, die sich durch – bzw. für – Kraftwerke und Kraftwerksketten ergeben.

Wir haben umfassende Erfahrung zu Betrieb und Steuerung von Kraftwerken sowie allgemeinen zu gesteuerten Anlagen und Bauwerken, die für die Bewirtschaftung von Flüssen und Flusssystemen relevant sind.

Dazu sind zwei Blickwickel wichtig, nämlich dass wir an praktisch allen größeren mitteleuropäischen Flüsse Wasserkraftwerke finden und dass es – unter über die Zeit wechselnden Zielsetzungen – robuste Strategien für eine sichere, stabile und nachhaltige Nutzung der Wasserkraft braucht.

Vor diesem Hintergrund erarbeiten wir mit wissenschaftlich-gutachterlichen Ansätzen unsere Projekte zu wasserwirtschaftlichen und umweltbezogenen Fragestellungen. Wir erarbeiten Grundlagen, entwickeln wasserwirtschaftliche Software und unterstützen die Vermittlung von Wissen im Rahmen von Öffentlichkeitsarbeit, Schulungen und Trainingssystemen.

Unsere Kunden und Auftraggeber sind überwiegend Bundesministerien und Landesregierungen, Kraftwerksgesellschaften sowie Unternehmen im Bereich der Automatisierung. Unser regionaler Schwerpunkt liegt bei Projekten in Österreich, Deutschland, der Schweiz und im nahen europäischen Ausland.

Als Kernthemen unserer Leistungen umfassen drei Schwerpunkte:

Projektentwicklung
Projektmanagement

Viele unserer Projekte beginnen mit einem sehr allgemein formulierten Ziel.
Aus diesem entwickeln wir in enger Abstimmung mit unseren Kunden detaillierte Konzepte für Studien, Analysen und für wasserwirtschaftliche Software.
Vor allem bei Projekten, bei welchen wir Software entwickeln, gibt es als Ausgangsbasis meist – und primär – den Wunsch nach mehr Klarheit, übersichtlicher Darstellung und robusten Applikationen für die Analyse und die Entschiedungsfindung.
Bei allen Projekten sind uns neben der fachlichen und administrativen Bearbeitung auch die kompetente Begleitung von Öffentlichkeitsveranstaltungen und von rechtlichen Belangen wichtig.

Numerische Modellierung
Simulation

Unsere numerischen Modelle sind komplex und umfassend.
Sie werden typischerweise für große Abschnitte von Flüssen erstellt und themenübergreifend eingesetzt.
Die Modelle der Donau werden z.B. für die Online-Hochwasserprognose, für wasserwirtschaftliche Analysen sowie für die Ausweisung von potenziellen Überflutungsflächen verwendet. Das Modell für den Main z.B. diente als Planungs- und Testumfeld für die Entwicklung eines völlig neuen Regelngskonzeptes.
Praktisch alle von uns entwickelten Modelle berücksichtigen im Detail den Betrieb von Kraftwerken und die Überflutungen in Vorländern. 95% aller Modelle werden zur Abbildung von dynamischen – z.T. auch für hoch-instationären – Vorgängen eingesetzt.

Gutachten, Studien
Mediation & Moderation

Die Analyse und Bewertung von wasserwirtschaftlichen Zusammenhängen sowie die Darstellung und Diskussion von Sachverhalten sind genau so wichtig, wie die optimale technische Analyse und Berechnung.
Bei unterschiedlichen Interessenslagen vermitteln wir gerne und kombinieren wasserwirtschaftliche und mediative Kompetenzen.
Unsere Gutachten haben typischerweise den Fokus auf kompexen, wasserwirtschaftlich-hydrologischen Fragen.
Dabei sind wir besonders stolz darauf, dass unsere Analysen und Ausführungen wiederholt auch für große, schwerwiegende juristische Fragen angefordert wurden.

Software

In unserem Portfolio finden sich Standard-Produkte und Individual-Entwicklungen.

Unsere Software-Systeme Flux.DSS/Designer und Flux.Operational werden u.a. seit zwei Jahrzehnten im Rahmen der Hochwasserprognose an vielen großen mitteleuropäischen Flüssen eingesetzt (z.B. Lech, Inn, Donau, Salzach, Enns, March, Leitha). Flux Virtual River bildet das Kernsystem in Trainings-Simulatoren und Test-Systemen.

Individuell entwickelte Systeme werden z.B. für die Zuflussprognose Gabcicovo, die Schadensbild-Prognose an der Donau oder für Hochwasser-Warn- und Managementsysteme eingesetzt.

Einen besonderen Schwerpunkt bilden Simulations- und Trainingssysteme, welche wir spezifisch für unsere Kunden entwickeln. Die Basis bilden dabei für die hydrodynamische Modellierung das System Virtual River. Für die User-Interfaces setzen wir auf Basiskomponenten, die wir genau nach den Kundenwünschen konfigurieren und anpassen.

Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über bestimmte Dienste in Ihrem Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Auswirkungen auf die Funktionen unserer Website und den von uns angebotenen Diensten haben kann.

Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit finden Sie hier.

 

Klicken Sie, um Google Analytics zu aktivieren/deaktivieren
Klicken Sie, um Google Maps zu aktivieren/deaktivieren
Klicken Sie, um Google Fonts zu aktivieren/deaktivieren

Unsere Website verwendet Cookies hauptsächlich von Drittanbietern.
Definieren Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und / oder stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.