© 2018 GR-Consult

LEISTUNGEN

Projektentwicklung
Projektmanagement

Viele unserer Projekte beginnen mit einem sehr allgemein formulierten Ziel.

Aus diesem entwickeln wir in enger Abstimmung mit unseren Kunden detaillierte Konzepte für Studien, Analysen und für wasserwirtschaftliche Software.

Vor allem bei Projekten, bei welchen wir Software entwickeln, gibt es als Ausgangsbasis meist - und primär - den Wunsch nach mehr Klarheit, übersichtlicher Darstellung und robusten Applikationen für die Analyse und die Entschiedungsfindung.

Bei allen Projekten sind uns neben der fachlichen und administrativen Bearbeitung auch die kompetente Begleitung von Öffentlichkeitsveranstaltungen und von rechtlichen Belangen wichtig.

Numerische Modellierung
Simulation

Unsere numerischen Modelle sind komplex und umfassend.

Sie werden typischerweise für große Abschnitte von Flüssen erstellt und themenübergreifend eingesetzt.

Die Modelle der Donau werden z.B. für die Online-Hochwasserprognose, für wasserwirtschaftliche Analysen sowie für die Ausweisung von potenziellen Überflutungsflächen verwendet. Das Modell für den Main z.B. diente als Planungs- und Testumfeld für die Entwicklung eines völlig neuen Regeungskonzeptes.

Praktisch alle von uns entwickelten Modelle berücksichtigen im Detail den Betrieb von Kraftwerken und die Überflutungen in Vorländern. 95% aller Modelle werden zur Abbildung von dynamischen - z.T. auch für hoch-instationären - Vorgängen eingesetzt.

Gutachten
Mediation & Moderation

Die Analyse und Bewertung von wasserwirtschaftlichen Zusammenhängen sowie die Darstellung und Diskussion von Sachverhalten sind genau so wichtig, wie die optimale technische Analyse und Berechnung.

Bei unterschiedlichen Interessenslagen vermitteln wir gerne und kombinieren wasserwirtschaftliche und mediative Kompetenzen.

Unsere Gutachten haben typischerweise den Fokus auf kompexen, wasserwirtschaftlich-hydrologischen Fragen.

Dabei sind wir besonders stolz darauf, dass unsere Analysen und Ausführungen wiederholt auch für große, schwerwiegende juristische Fragen angefordert wurden.